Informationen

2019_08_13
liebe Kleingärtnerinnen und Kleingärtner,

mein Name ist Martina van Wesel und ich bin Kleingärtnerin im Gartenbauverein Pausmühlenbach Essen-Borbeck. Darüber hinaus bin ich auch Naturgärtnerin: Ich setze mich dafür ein, dass mehr heimische Pflanzen – samt den dazugehörigen Tieren – Einzug in unsere Gärten halten. Das heißt nicht, dass ich einfach meinen Garten wild zuwuchern lasse, sondern, dass ich gezielt heimische Pflanzen in meinen Kleingarten integriere und dabei Lebensräume für Tiere, insbesondere Insekten, schaffe.

Um den Insekten ausreichend Nahrung und Lebensraum zu bieten, sollte man ein möglichst vielfältiges Blühpflanzenangebot schaffen. Der Handel bietet zwar Wildblumen und Bienenweiden an, allerdings stammen die hierin enthaltenen Pflanzen oft aus fernen Ländern. Diese Exoten werden zwar auch gerne angenommen, allerdings leider nur von den sogenannten „Allerweltsbienen“. Die Mehrzahl der Insekten und insbesondere auch der Wildbienen ist auf heimische Pflanzen angewiesen. Daher ist es toll, wenn im nächsten Jahr die Bonnekamp-Stiftung uns Kleingärtnern diverse einheimische Wildblumen anbieten kann. Wer jetzt schon mehr Lebensraum für Insekten, insbesondere Wildbienen, schaffen möchte, der kann beim Stand des Naturgartenvereins auf dem Streuobstwiesenfest auf dem Beekmannshof in Essen am 07.09.2019 gegen eine Spende heimische Pflanzen erhalten. Zusätzlich werden im Vorfeld im Rahmen der Aktion „Jeder m² zählt!“ 100 Pflanzpakete mit heimischen Pflanzen verlost.

Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie sich auch gerne beim mir melden.

Viel Glück beim Mitmachen und Gut Grün!

Martina van WeselMitglied im Gartenbauverein Pausmühlenbach Essen-Borbeck e.V.
Mitglied im Naturgarten e.V.

Mobil: 01523 1896139

Kommentare sind geschlossen.